Wie entsteht eine Ermüdung der Augen?

Unser Körper ermüdet, wenn wir eine Aktivität ständig und gleichmässig ausüben. Unseren Augen ergeht es nicht anders.

Manchmal werden Sehschwierigkeiten nicht durch einen permanenten Zustand der Augen verursacht. Vielmehr werden solche Probleme durch den exzessiven Einsatz der Augen und ihrer Sehkraft hervorgerufen, was eine Ermüdung der Augen hervorruft. In unserem modernen Leben nutzen wir praktisch ununterbrochen Smartphones, Computer und ähnliche Geräte – und das strapaziert unsere Augen stark.

Das natürliche Autofokussystem des Auges, das wir zum Nahsehen verwenden, basiert auf Muskelkraft. Bei einer Ermüdung der Augen handelt es sich primär um eine Muskelermüdung, die auftritt, wenn wir Sehprobleme bei Tätigkeiten haben, bei denen wir im Nahbereich sehen müssen, wie etwa beim Lesen und bei der Computernutzung.

Um mehr über das Sehen bei der Computernutzung zu erfahren, lesen Sie hier über die Auswirkungen von Smartphones und Computern auf Ihre Augen.

Um eine Ermüdung der Augen zu lindern, können Sie Brillengläser mit positiver Stärke tragen. Dies hilft, dem Autofokussystem etwas Erleichterung zu verschaffen.

Nikon ist Vorreiter, was die Ermüdung der Augen betrifft. Das Unternehmen bietet schon lange Brillengläser an, die Erleichterung bringen und die Belastung sowie die Gesamtauswirkungen auf das Auge verringern.

Die besten Brillengläser sind je nach Ihren Bedürfnissen unterschiedlich.
Besuchen Sie einen Augenoptiker und fragen Sie nach dem besten Brillenglas für Sie.

Nikon Lenswear Shops finden